vergrößernverkleinern
Lionel Messi schoss sein 26. Saisontor © APA (epa)

Auch ein ersatzgeschwächter FC Barcelona hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft keine Schwäche gezeigt. Der Meister aus

Auch ein ersatzgeschwächter FC Barcelona hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft keine Schwäche gezeigt. Der Meister aus Katalonien setzte sich am Samstagabend auswärts gegen Real Mallorca 3:0 durch und festigte seine Position als Nummer eins der Primera Division.

Weltfußballer Lionel Messi brachte die Katalanen am Samstag mit seinem 26. Saisontor in Führung (38.). David Villa (57.) und Pedro (66.) machten den standesgemäßen Erfolg perfekt. Damit setzte der ohne Torhüter Valdes, Puyol, Xavi (alle verletzt) und Alves (gesperrt) angetretene FC Barcelona seinen Verfolger Real Madrid wieder unter Druck. Die Madrilenen treten am späten Abend (22.00 Uhr) bei Deportivo La Coruna an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel