vergrößernverkleinern
Matt führt nach dem ersten Durchgang vor Herbst © APA (dpa)

Der erste Durchgang des Weltcup-Slaloms in Bansko hat eine Doppelführung der ÖSV-Herren gebracht. Der WM-Vierte Mario Matt aus

Der erste Durchgang des Weltcup-Slaloms in Bansko hat eine Doppelführung der ÖSV-Herren gebracht. Der WM-Vierte Mario Matt aus Tirol geht als Spitzenreiter mit 0,12 Sekunden Vorsprung auf seinen Salzburger Teamkollegen Reinfried Herbst in den zweiten Lauf der Top 30. Halbzeitdritter war der Schwede Andre Myhrer (+0,39 Sek.).

Manfred Pranger aus Tirol (0,79) folgte als drittbester Österreicher unmittelbar hinter dem französischen Weltmeister Jean-Baptiste Grange (0,68) auf dem siebenten Zwischenrang. Gesamt- und Slalom-Weltcup-Leader Ivica Kostelic schied aus, womit sein Vorsprung auf den zweitplatzierten Schweizer Didier Cuche vor den letzten neun Saisonrennen weiter 569 Punkte beträgt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel