vergrößernverkleinern
Northug bescherte Norwegern den nächsten Sieg © APA (epa)

Der unnachahmliche Antritt von Petter Northug hat Norwegen das dritte Langlauf-Gold bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in

Der unnachahmliche Antritt von Petter Northug hat Norwegen das dritte Langlauf-Gold bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oslo gesichert. Der zweimalige Olympiasieger setzte sich am Sonntag nach einem dramatischen Finish in der Doppelverfolgung über 30 Kilometer vor den beiden Russen Maxim Wylegschanin und Ilja Schernoussow durch.

Nach einem eher verhaltenen Rennen begannen die Positionskämpfe erst in der vorletzten Runde. Der Kanadier Alex Harvey erarbeitete sich einen 15-Sekunden-Vorsprung, musste auf der letzten fünf-Kilometer-Runde aber die heranstürmende Meute vorbeiziehen lassen. Erst am letzten Anstieg im Stadion fiel die Vorentscheidung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel