vergrößernverkleinern
Seydou Keita erzielte das entscheidende Tor © APA (epa)

Der FC Barcelona eilt in der spanischen Fußball-Meisterschaft weiter von Sieg zu Sieg. Der Tabellenführer bezwang am

Der FC Barcelona eilt in der spanischen Fußball-Meisterschaft weiter von Sieg zu Sieg. Der Tabellenführer bezwang am Samstagabend in der Primera Division Real Saragossa mit 1:0 und baute den Vorsprung auf Verfolger Real Madrid vorerst auf zehn Punkte aus. Seydou Keita erzielte in der 43. Minute das entscheidende Tor für den Titelverteidiger, der im 27. Saisonspiel schon den 24. Sieg einfuhr.

Lionel Messi lieferte die Vorbereitung zum Goldtor des Mittelfeldspielers aus Mali. Barca trat ohne zahlreiche Schlüsselspieler wie David Villa, Andres Iniesta oder Sergio Busquets an, sie allen schonten ihre Kräfte für das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstag daheim gegen Arsenal (Hinspiel 1:2). Real tritt am Sonntag ohne den verletzten Cristiano Ronaldo auswärts gegen Santander an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel