vergrößernverkleinern
Axel Bäck hat jede Menge Konkurrenz im Nacken © APA (dpa/Archiv)

Der zweite Durchgang des Weltcup-Slaloms der Herren in Kranjska Gora verspricht eine äußerst spannende Angelegenheit zu werden.

Der zweite Durchgang des Weltcup-Slaloms der Herren in Kranjska Gora verspricht eine äußerst spannende Angelegenheit zu werden. Der Schwede Axel Bäck führt zur Halbzeit mit nur 1/100 Sekunde Vorsprung auf den Südtiroler Manfred Mölgg und einer weiteren auf seinen Landsmann Andre Myhrer. Hinter Steve Missillier (FRA/0,21) liegt Mario Matt als bester Österreicher an der fünften Stelle (0,23).

Reinfried Herbst hat einen Rückstand von 0,63 Sekunden, Manfred Pranger von 1,14. Der zweite Durchgang geht ab 12.30 Uhr in Szene.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel