vergrößernverkleinern
Zweiter im Sprint, Sieg in der Verfolgung © APA (epa)

Von Position zwei nach dem Sprint hat sich der Franzose Martin Fourcade im 12,5-km-Verfolgungsrennen bei den Biathlon-WM in

Von Position zwei nach dem Sprint hat sich der Franzose Martin Fourcade im 12,5-km-Verfolgungsrennen bei den Biathlon-WM in Chanty-Mansijsk auf den Gold-Rang verbessert. Silber ging am Sonntag mit 3,8 Sekunden Rückstand an den Norweger Emil Hegle Svendsen, Bronze an dessen Landsmann Tarjei Bö (5,2). Platz 14 durch Simon Eder war bestes ÖSV-Ergebnis des zweiten Einzelbewerbes (1:44,0 Min.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel