vergrößernverkleinern
Doppelpack von Karim Benzema © APA (epa)

Rekordmeister Real Madrid hat seine Chancen im Fernduell mit Spaniens Fußball-Tabellenführer FC Barcelona am Sonntag am Leben

Rekordmeister Real Madrid hat seine Chancen im Fernduell mit Spaniens Fußball-Tabellenführer FC Barcelona am Sonntag am Leben erhalten. Die Madrilenen besiegten Racing Santander auswärts souverän mit 3:1 (2:0). Real musste ohne seinen verletzten Topstar Cristiano Ronaldo auskommen, die Tore erzielten die gemeinsam aufgebotenen Stürmer Emmanuel Adebayor (24.) und Karim Benzema (27., 75.).

Real fehlen damit weiterhin sieben Punkte auf Leader Barca, der bereits am Samstag Saragossa mit 1:0 bezwungen hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel