vergrößernverkleinern
Sumann schoss mit letztem Schuss an Gold vorbei © APA (epa)

Christoph Sumann hat bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Chanty-Mansijsk die erste Medaille für den ÖSV geholt. Der Steirer

Christoph Sumann hat bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Chanty-Mansijsk die erste Medaille für den ÖSV geholt. Der Steirer musste sich im Einzel-Bewerb über 20 Kilometer nur dem Norweger Tarjei Bö (+ 45,5 Sekunden) und dem Russen Maxim Maximow (+ 5,5) geschlagen geben und eroberte damit Bronze. Die Chance auf Gold vergab Sumann mit seinem letzten Schuss.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel