vergrößernverkleinern
Konkrete Gespräche soll es im Frühjahr geben © APA (Archiv/Gindl)

Werner Frießer, Bürgermeister von Seefeld und gleichzeitig OK-Chef beim Weltcup der Nordischen Kombination, hat im Gespräch

Werner Frießer, Bürgermeister von Seefeld und gleichzeitig OK-Chef beim Weltcup der Nordischen Kombination, hat im Gespräch mit der APA bestätigt, dass sich seine Gemeinde um die Durchführung der Nordischen Ski-WM 2017 bewerben will. Konkrete Gespräche sollen im Frühjahr stattfinden. Bisher bewirbt sich um die WM 2017 nur Oberstdorf (GER), wo zuletzt 2005 Titelkämpfe stattgefunden haben.

"Ja wir wollen diese WM veranstalten", betonte Frießer, "auch die nordischen Leiter im ÖSV sind für unsere Bewerbung." Mit Ende der Wintersaison, wenn Ernst Vettori (Leiter Sprunglauf) und Markus Gandler (Leiter Langlauf) wieder in Tirol sind, will Frießer zusammen mit den beiden und ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel erste konkrete Gespräche führen. "Natürlich hat das Ganze eine Dimension, die wir selbst nicht bewerkstelligen können", weiß Frießer, "wir brauchen dazu auch noch das Land und den Bund auf unserer Seite."

Viele Neuerungen würden in Seefeld nicht benötigt: Das Schanzenstadion mit der Arena und die kleine Toni-Seelos-Schanze wurden erst im vergangenem Sommer erneuert. Für die Großschanze stünden die modernen Anlagen in Innsbruck und auch in Garmisch-Partenkirchen (GER) zur Verfügung. "Nur bei den Loipen müssten wir ordentlich investieren, die Leistungsprofile stimmen nicht mehr ganz", sagte Frießer.

Die Bewerbung um die Nordischen Weltmeisterschaften 2017 muss im Sommer 2012 abgegeben werden. Seefeld hat mit Großereignissen schon viel Erfahrung: 1964 und 1976 fanden Bewerbe der Olympischen Spiele auf dem Hochplateau über Innsbruck statt. 1985 gab es bereits einmal Nordische Weltmeisterschaften. Seit zehn Jahren ist Seefeld fixer Bestandteil im Weltcup der Nordischen Kombinierer. Und im kommenden Jahr finden viele Bewerbe der Olympischen Jugendspiele in Seefeld statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel