vergrößernverkleinern
Rapid-Goalie Payer feiert Comeback im Nationalteam © APA (Archiv/Krug)

Österreichs Fußball-Teamchef Dietmar Constantini hat am Dienstag in Wien seinen 23-Mann-Kader für die beiden Spiele der

Österreichs Fußball-Teamchef Dietmar Constantini hat am Dienstag in Wien seinen 23-Mann-Kader für die beiden Spiele der EM-Qualifikation gegen Belgien (25. März in Wien) und die Türkei (29. März in Istanbul) bekanntgegeben. Im Gegensatz zum jüngsten Test-Ländermatch im Februar in Eindhoven gegen die Niederlande stehen Ekrem Dag, Ümit Korkmaz, Roland Linz und Helge Payer wieder im Aufgebot.

Der Kader besteht aus 14 Legionären (neun aus Deutschland) und neun Spielern der heimischen Bundesliga. Nicht bzw. nur auf Abruf dabei sind Christian Gratzei, Veli Kavlak (beide verletzt), Thomas Schrammel, Jakob Jantscher und Roman Kienast. Nach zwei Siegen und einem Remis liegt das ÖFB-Team in der Qualifikations-Gruppe A aktuell hinter Deutschland auf Rang zwei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel