vergrößernverkleinern
Weiter im Amt als Teamchef von Thailand © APA (Archiv/epa)

Der ehemalige englische Fußball-Teamkapitän Bryan Robson leidet an Kehlkopfkrebs. Das gab sein langjähriger Club Manchester

Der ehemalige englische Fußball-Teamkapitän Bryan Robson leidet an Kehlkopfkrebs. Das gab sein langjähriger Club Manchester United am Mittwoch bekannt. Der 54-Jährige habe sich daher am 3. März in Bangkok einer Operation unterzogen. Die Erkrankung verlange zwar weitere Behandlungen, die Ärzte zeigten sich aber zuversichtlich, was den Heilungsverlauf betrifft.

Robson ist seit Herbst 2009 Teamchef von Thailand und soll diesen Job auch weiterhin bekleiden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel