vergrößernverkleinern
Die Slalom-Königin gibt das Tempo vor © APA (epa)

Marlies Schild führt das Klassement des letzten Weltcup-Slaloms in Lenzerheide am Freitag nach dem ersten Lauf souverän an. Die

Marlies Schild führt das Klassement des letzten Weltcup-Slaloms in Lenzerheide am Freitag nach dem ersten Lauf souverän an. Die Salzburgerin, die ihren Sieg in der Sparten-Wertung bereits fix hat, liegt 49 Hundertstel vor der Deutschen Maria Riesch. Tina Maze (+0,70 Sek.) ist Dritte, Kathrin Zettel hat als Fünfte bereits 1,02 Sekunden Rückstand.

Im Rennen um den Gesamtweltcup scheint unterdessen vorerst wieder Riesch die Nase vorne zu haben. Die Deutsche lag vor dem Rennen 27 Punkte hinter Lindsey Vonn (USA), die im ersten Durchgang über Rang 14 (1,75) nicht hinauskam und sogar ohne Punkte zu bleiben droht. Wegen Arbeiten an der Piste war der Lauf von 9.00 auf 11.15 Uhr verschoben worden. Der zweite Durchgang geht bereits um 12.30 Uhr auf dem selben Kurs über die Bühne.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel