vergrößernverkleinern
Dani Alves in Jubelpose © APA (epa)

Tabellenführer FC Barcelona hat in der spanischen Fußball-Primera-Division auf die Siegerstraße zurückgefunden. Die nun schon

Tabellenführer FC Barcelona hat in der spanischen Fußball-Primera-Division auf die Siegerstraße zurückgefunden. Die nun schon seit 27 Meisterschaftspartien ungeschlagenen Katalanen feierten im Camp Nou gegen Getafe einen völlig verdienten 2:1-Heimsieg und setzten den vorerst acht Punkte zurückliegenden Verfolger Real Madrid, der erst im Abendspiel im Derby auf Atletico traf, mehr unter Druck.

Dani Alves hatte die Truppe von Coach Josep Guardiola schon in der 17. Minute in Führung gebracht, Bojan Krkic (50.) machte mit einem von Getafes Daniel Diaz unglücklich abgefälschten Schuss nach Seitenwechsel den Sack zu. Der Anschlusstreffer von Manu (88.) kam für den Tabellenelften zu spät. In der Vorwoche gab es für Barca nur ein Auswärts-1:1-Remis beim FC Sevilla.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel