vergrößernverkleinern
Weltenbummler Le Roy nun in Syrien gelandet © APA (epa)

Der französische Weltenbummler Claude Le Roy ist zum neuen Trainer der Fußball-Nationalmannschaft von Syrien ernannt worden.

Der französische Weltenbummler Claude Le Roy ist zum neuen Trainer der Fußball-Nationalmannschaft von Syrien ernannt worden. Der 63-Jährige hatte zuletzt die Auswahl von Oman betreut, er unterzeichnete am Donnerstag einen Vertrag bis Juni 2013.

Im internationalen Rampenlicht stand Le Roy 1998 während der WM in seinem Heimatland Frankreich als Nationalcoach von Kamerun. Mit Syrien soll er erstmals die Qualifikation für einen WM-Endrunde schaffen.

Angst vor einer Tätigkeit in Syrien, das in den vergangenen Tagen von blutigen Unruhen erschüttert wurde, habe er nicht. "Ich habe mich gut über die Lage informiert", meinte Le Roy, der auch bereits die Auswahlen von Senegal, Ghana und der Demokratischen Republik Kongo betreut hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel