vergrößernverkleinern
Butt bleibt dem Verein erhalten © APA (Archiv/epa)

Jörg Butt, Torhüter des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München, hat angekündigt, seine Karriere mit Saisonende

Jörg Butt, Torhüter des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München, hat angekündigt, seine Karriere mit Saisonende ausklingen zu lassen. "Ich werde dann die Leitung des Nachwuchszentrums des Vereins übernehmen", verriet der 36-jährige frühere DFB-Teamkeeper. Butt war 2008 von Benfica Lissabon zu den Bayern gekommen, wo er in der Winterpause seinen Stammplatz an Thomas Kraft verloren hat.

Vor seinem Engagement in Portugal war Butt u.a. auch für den Hamburger SV und Bayer Leverkusen tätig gewesen. Vor seinem Abschied vom aktiven Fußball empfahl der Schlussmann seinem Arbeitgeber, Manuel Neuer vom Vizemeister FC Schalke 04 zu holen. "Trotz seiner Jugend ist er ein überragender Torhüter mit viel Erfahrung. Er ist für die Bayern interessant", meinte Butt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel