vergrößernverkleinern
Einstweilige Verfügung sichert kommenden Spieltag © APA (epa)

Die spanischen Fußballclubs dürfen den Ligabetrieb am kommenden Wochenende im Kampf um höhere TV-Einnahmen nicht boykottieren.

Die spanischen Fußballclubs dürfen den Ligabetrieb am kommenden Wochenende im Kampf um höhere TV-Einnahmen nicht boykottieren. Ein Gericht in Madrid entschied am Mittwoch per Einstweiliger Verfügung, dass die angesetzten Spiele der ersten und zweiten Division stattfinden müssen. Es gab damit dem Antrag von sechs Erstligavereinen statt, die einen Boykottbeschluss der Profi-Liga angefochten hatten.

Die Mehrheit der Vereine hatte am 2. und 3. April erstmals in der Geschichte des spanischen Profi-Fußballs den Ligabetrieb zum Erliegen bringen wollen. Sie wollten damit ihrer Forderung nach mehr Fernsehgeldern Nachdruck verleihen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel