vergrößernverkleinern
Pehlivan (M.) im Länderspiel verletzt © APA (Jäger)

Fußball-Bundesligist Rapid Wien hat zwei neue verletzte Spieler zu beklagen. Mittelfeldspieler Yasin Pehlivan hat bei der

Fußball-Bundesligist Rapid Wien hat zwei neue verletzte Spieler zu beklagen. Mittelfeldspieler Yasin Pehlivan hat bei der 0:2-Niederlage des österreichischen Nationalteams in der Türkei einen starken Bluterguss sowie eine Muskelquetschung im linken Oberschenkel erlitten und verpasst somit die kommenden Spiele.

Außerdem teilten die Hütteldorfer am Mittwoch mit, dass sich ihr dritter Tormann Georg Blatnik, der zuletzt bei den Rapid Amateuren zum Einsatz kam, im Training eine Knochenabsplitterung im Kniegelenk zugezogen hat. Blatnik muss sich deshalb einer Knie-Operation unterziehen und fällt bis Saisonende aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel