vergrößernverkleinern
Duisburg-Stürmer muss unter's Messer © APA (epa)

ÖFB-Teamstürmer Stefan Maierhofer wird nach seinem am Freitag erlittenen Mittelfußknochenbruch am Dienstag in München

ÖFB-Teamstürmer Stefan Maierhofer wird nach seinem am Freitag erlittenen Mittelfußknochenbruch am Dienstag in München operiert. Das berichtete der ORF in seiner Kurz-Sport-Sendung. Der 28-Jährige hatte im Meisterschaftsspiel des MSV Duisburg gegen Greuther Fürth in der zweiten deutschen Liga eine doppelte Fraktur des vierten und eine normale des fünften Mittelfußknochens erlitten.

Die Chancen auf einen Einsatz des von den Wolverhampton Wanderers bis Saisonende ausgeliehenen Angreifers im DFB-Cup-Finale des MSV in Berlin gegen Schalke 04 am 21. Mai sind sehr gering. Auch ein Einsatz zwei Wochen später im EM-Qualifikationsspiel Österreichs gegen Deutschland am 3. Juni im Wiener Ernst-Happel-Stadion ist nun mehr als fraglich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel