vergrößernverkleinern
Der Oberrang ist die Achillesferse des Stadions © APA (Archiv/Gindl)

Das Klagenfurter Wörthersee-Stadion hätte eigentlich in den Jahren 2011 bis 2013 Schauplatz des Finales im ÖFB-Cup sein

Das Klagenfurter Wörthersee-Stadion hätte eigentlich in den Jahren 2011 bis 2013 Schauplatz des Finales im ÖFB-Cup sein sollen. Aufgrund der noch immer ungeklärten baulichen Situation fällt aber zumindest das heurige Finalspiel flach, es wurde ins Wiener Happel-Stadion verlegt. Begründung: Der Oberrang ist nicht benützbar. Das Ländermatch gegen die Slowakei soll hingegen wie geplant stattfinden.

Seit der EURO 2008 wird um die Zukunft des Klagenfurter EM-Stadions diskutiert, das ja ursprünglich rückgebaut werden sollte. Nach langem Hin und Her hat sich die Stadt nun auf eine Fertigstellung in der jetzigen Größe festgelegt, der für temporären Einsatz gedachte Oberrang soll also permanent gemacht werden.

Passiert ist bis dato aber noch nichts, der Oberrang ist derzeit auch nicht genehmigungsfähig. "Ich habe mich sehr bemüht, von der Baufirma eine Bestätigung zu erhalten, dass der Oberrang benützt werden kann, habe aber bis dato keine bekommen", sagte Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider auf APA-Anfrage. Da die Sicherheit der Besucher damit nicht hundertprozentig gegeben sei, könne er auch keine Ausnahmegenehmigung erteilten, meinte der Stadtchef. Er kündigte zudem an, es werde "relativ bald" mit den Bauarbeiten für die Fertigstellung des Stadions begonnen werden.

Kärntens Sportreferent und Landeshauptmann Dörfler bedauerte die Verlegung des Finalspiels, betonte aber, für die Bespielbarkeit des Stadions sei die Stadt Klagenfurt als Eigentümer zuständig. Nun sei es umso wichtiger, dass die Fertigstellung bald durchgeführt werde.

Das freundschaftliche Länderspiel Österreich-Slowakei hingegen wird am 10. August ziemlich sicher in Klagenfurt stattfinden, auch wenn noch offen ist, ob für die Partie Karten für den Oberrang verkauft werden dürfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel