vergrößernverkleinern
ManU war in jüngster Zeit Europas bester Klub © APA (epa)

Der Einzug von Manchester United, Chelsea und Tottenham Hotspur ins Viertelfinale der Champions League hat in den jüngsten

Der Einzug von Manchester United, Chelsea und Tottenham Hotspur ins Viertelfinale der Champions League hat in den jüngsten UEFA-Landes- und Club-Ranglisten seinen Niederschlag gefunden. England führt die Fünfjahreswertung mit 84.356 Punkten klar vor Welt- und Europameister Spanien (78.900), der ebenfalls noch drei von sieben Europacup-Startern im Rennen hat, und Deutschland (68.604/1/6) an.

Die Vereinsreihung figuriert ManUnited (140.871) vor dem FC Barcelona (129.780) und Chelsea (128.871) als Nummer eins. Inter Mailand, Champions League-Sieger 2010, liegt hinter dem FC Bayern München, Liverpool FC und Arsenal, aber unmittelbar vor Real Madrid nur auf dem siebenten Platz. Die Spanier sind in der laufenden Saison Erster (26.957) vor Chelsea und ManUnited (je 26.385).

Bester ÖFB-Vertreter ist hier Meister Red Bull Salzburg auf Rang 89 (22.140). Der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer Austria Wien wird an 113. (16.640), Rekordmeister Rapid an 142. (11.140) und Sturm Graz an 173. Stelle (8.640) geführt. Die SV Ried, SV Mattersburg und Austria Kärnten nehmen unter 439 Clubs die Plätze 238 bis 240 ein. Österreich (20.700/0/4) scheint in der Landes-Wertung an 19. Stelle auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel