vergrößernverkleinern
Meister schaffte Wende © APA (epa)

Der FC Barcelona hat seinen Acht-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Real Madrid in der Primera Division verteidigt. Der

Der FC Barcelona hat seinen Acht-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Real Madrid in der Primera Division verteidigt. Der Tabellenführer mühte sich am Samstagabend in der 31. Runde der spanischen Fußball-Meisterschaft zu einem 3:1-(0:0)-Sieg gegen Schlusslicht UD Almeria.

Die Gäste waren im Camp Nou durch Corona sogar in Führung gegangen (50.), doch der Meister erzwang die Wende durch zwei Tore von Lionel Messi (53./Foulelfmeter/90.+1) und einen Treffer von Thiago Alcantara (64.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel