vergrößernverkleinern
Japan reist nach Argentinien © APA (Archiv/epa)

Japans Fußball-Nationalteam will trotz der katastrophalen Folgen des Erdbebens an der südamerikanischen Copa America im Juli in

Japans Fußball-Nationalteam will trotz der katastrophalen Folgen des Erdbebens an der südamerikanischen Copa America im Juli in Argentinien teilnehmen. Die vom Italiener Alberto Zaccheroni gecoachten Japaner wollen den Angaben zufolge mit einer vorwiegend aus Europa-Legionären gebildeten Auswahl nach Südamerika fliegen, da die nationale Meisterschaft wegen des Erdbebens unterbrochen wurde.

Vor einer Woche hatte Verbandspräsident Junji Ogura die Teilnahme des asiatischen Teams an dem Turnier abgesagt und erklärt, der Wiederaufbau des Landes genieße nach dem Erdbeben und dem folgenden Tsunami Priorität. Welt- und Europameister Spanien hatte eine Einladung abgelehnt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel