vergrößernverkleinern
Teamchef Heraf erwartet eine schwierige Gruppe © APA (Archiv/Schlager)

Das österreichische Fußball-U20-Nationalteam trifft bei der WM im Sommer in Kolumbien in Gruppe E auf Brasilien, Ägypten und

Das österreichische Fußball-U20-Nationalteam trifft bei der WM im Sommer in Kolumbien in Gruppe E auf Brasilien, Ägypten und Panama. Das ergab die Auslosung in der Nacht auf Donnerstag in Cartagena. Auftaktgegner des Teams von Andreas Heraf ist am 29. Juli in Cartagena die Auswahl aus Panama. Danach folgen in Barranquilla und erneut in Cartagena die Duelle mit Topfavorit Brasilien und Ägypten.

"Unsere Gruppe ist, so wie fast alle anderen, immens schwer", meinte Heraf, der mit Teammanager Walter Konir der Auslosung in Kolumbien beiwohnte. Brasilien ist vierfacher U20-Weltmeister. Das österreichische Team war bei der vorletzten Nachwuchs-WM 2007 in Kanada erst im Halbfinale an Tschechien gescheitert (0:2), belegte daraufhin nach einem 0:1 gegen Chile Platz vier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel