vergrößernverkleinern
Matchwinner Giampaolo Pazzini feiert Torerfolg © APA (epa)

Dank später Tore hat Inter Mailand seine Mini-Chance auf die italienische Fußball-Meisterschaft gewahrt. Der Titelverteidiger

Dank später Tore hat Inter Mailand seine Mini-Chance auf die italienische Fußball-Meisterschaft gewahrt. Der Titelverteidiger gewann am Samstag in Cesena 2:1. Matchwinner war Giampaolo Pazzini, der mit seinen Treffern in der ersten und fünften Minute der Nachspielzeit die Partie noch drehte. Igor Budan (56.) hatte den Tabellen-16. in Führung gebracht.

Stadtrivale AC Milan liegt nun noch fünf Punkte vor Inter und kann damit an diesem Sonntag noch nicht den Titel unter Dach und Fach bringen. Inter bleibt zumindest Tabellenzweiter vor dem SSC Napoli, der am Samstagabend den FC Genoa empfing.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel