vergrößernverkleinern
Austria Lustenau brachte auch Kapfenberg zu Fall © APA (Leodolter)

Die Austria Lustenau hat am Dienstag sensationell das Finale des österreichischen Fußball-Cups erreicht. Der Zweitligist aus

Die Austria Lustenau hat am Dienstag sensationell das Finale des österreichischen Fußball-Cups erreicht. Der Zweitligist aus Vorarlberg setzte sich auswärts gegen den Oberhaus-Verein Kapfenberg 2:1 (2:1) durch. Die Lustenauer gingen durch Tore von Roth (15.) und Boller (35.) mit 2:0 in Führung, den Hausherren gelang vor nur 1.500 Zuschauern durch Schönberger (38.) nur noch der Anschlusstreffer.

Im zweiten Halbfinale treffen am Mittwoch Ried und Rapid aufeinander. Das Finale zwischen dem Sieger aus dieser Partie und den Lustenauern, die als erster Vorarlberger Verein im Endspiel stehen, steigt am 29. Mai.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel