vergrößernverkleinern
Nur noch ein kleiner Schritt zum spanischen Titel © APA (epa)

Der FC Barcelona steht unmittelbar vor dem Gewinn der spanischen Meisterschaft. Die Katalanen benötigen aus den drei

Der FC Barcelona steht unmittelbar vor dem Gewinn der spanischen Meisterschaft. Die Katalanen benötigen aus den drei ausstehenden Liga-Spielen nur noch einen Punkt, um den dritten Titelgewinn in Serie perfekt zu machen. "Wir haben es selbst in der Hand", sagte Trainer Josep Guardiola nach dem 2:0-Sieg am Sonntag gegen den Lokalrivalen Espanyol. "Nun ist es nur noch ein kleiner Schritt zum Titel."

Den fehlenden Punkt können die Blau-Roten schon am Mittwoch auswärts gegen Levante holen. Unter Umständen wird der Zähler gar nicht erst nötig sein und Barca schon vor der Partie als Meister feststehen: Wenn Real Madrid am Dienstag gegen Getafe nicht gewinnt, fällt dem Team um Lionel Messi der Titel praktisch in den Schoß. In diesem Fall hätte Barcelona noch länger Zeit zur Vorbereitung auf das Champions-League-Finale am 28. Mai gegen Manchester United.

Holen die Katalanen, die ihren 15. Liga-Heimsieg en suite landeten, die Meisterschaft, wäre dies der fünfte Titel innerhalb von sieben Jahren. Der Erzrivale Real Madrid wurde in dieser Zeit nur zweimal Meister.

Die "Königlichen" liegen drei Runden vor Schluss acht Punkte zurück und schneiden auch im direkten Vergleich schlechter ab. Sie haben die Hoffnung auf den Titel 2010/11 längst aufgegeben. Die Real-Anhänger hoffen darauf, dass Cristiano Ronaldo nun wenigstens den Kampf mit Messi um die Krone des Torschützenkönigs gewinnt. Der Portugiese, der am Samstag bei Reals 6:2-Sieg beim FC Sevilla vier Treffer erzielte, kommt auf 33 Tore, zwei mehr als der Argentinier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel