vergrößernverkleinern
Tor von Ibrahimovic war nur Ergebniskorrektur © APA (Archiv/epa)

Der AC Milan hat die Chance auf das Double im italienischen Fußball verpasst. Die Mailänder verloren am Dienstag das

Der AC Milan hat die Chance auf das Double im italienischen Fußball verpasst. Die Mailänder verloren am Dienstag das Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia auswärts gegen US Palermo mit 1:2 und zogen damit nach dem 2:2-Remis in der ersten Partie den Kürzeren. Tore von Giulio Migliaccio (63.) und Cesare Bovo (73./Elfmeter) besiegelten Milans Niederlage beim Tabellen-Achten der Serie A.

Zlatan Ibrahimovic gelang erst in der Nachspielzeit eine Ergebniskorrektur für den frischgebackenen Meister. Mark van Bommel hatte in der 72. Minute die Rote Karte gesehen, drei Minuten später musste auch Palermos Bovo vom Platz.

Palermo trifft im Cup-Endspiel auf den Gewinner des Halbfinal-Duells von Inter Mailand mit AS Roma. Inter hatte das Hinspiel in der Hauptstadt mit 1:0 gewonnen, die zweite Begegnung findet am Mittwoch statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel