vergrößernverkleinern
Ajax kämpft um den 30. Meistertitel © APA (Archiv/epa)

Vor dem dramatischen Saisonfinale in der niederländischen Fußball-Meisterschaft brennt Rekordmeister Ajax Amsterdam gegen den

Vor dem dramatischen Saisonfinale in der niederländischen Fußball-Meisterschaft brennt Rekordmeister Ajax Amsterdam gegen den FC Twente Enschede auf Revanche. Eine Woche nach der bitteren 2:3-Niederlage nach Verlängerung durch den entscheidenden Treffer von ÖFB-Kapitän Marc Janko will sich Ajax am Sonntag den 30. Meistertitel und damit den dritten Stern auf dem Trikot sichern.

"Das wird das wichtigste Spiel meiner Trainerkarriere", sagte Ajax-Coach Frank de Boer, der Anfang Dezember Martin Jol abgelöst hatte. Auch seine Spieler sind heiß. "Ich war jetzt schon so oft nah dran. Es wird Zeit, dass es mit der Meisterschaft klappt", sagte Außenverteidiger Gregory van der Wiel.

Der Vorteil liegt vor dem Showdown in der Amsterdam Arena aber beim FC Twente, der mit einem Punkt Vorsprung ins letzte Spiel geht. Schon ein Unentschieden würde dem Team von Trainer Michel Preud'homme daher reichen, um den Titel zu verteidigen und das Double zu gewinnen. "Wir haben alles selbst in der Hand", sagte der Belgier.

Doch die Amsterdamer sind überzeugt davon, dass sie den Underdog aus Enschede dieses Mal in die Knie zwingen. "Ich rechne fest damit, dass wir gewinnen", sagte de Boer. "Wir haben die Zuschauer im Rücken, und das ist ein Riesenvorteil."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel