vergrößernverkleinern
Jubel beim Traditionsclub © APA (epa)

Marc Janko hat im Herzschlagfinale der niederländischen Fußball-Meisterschaft mit Twente Enschede den Kürzeren gezogen. In der

Marc Janko hat im Herzschlagfinale der niederländischen Fußball-Meisterschaft mit Twente Enschede den Kürzeren gezogen. In der letzten Runde musste sich der Titelverteidiger beim einzigen verbliebenen Konkurrenten Ajax Amsterdam mit 1:3 geschlagen geben und wurde so noch um zwei Punkte von Platz eins verdrängt. Janko kam ab der 68. Minute zum Einsatz, Siem de Jong erzielte zwei Goldtore für Ajax.

Die Mannschaft von Janko, der in der abgelaufenen Saison 14 Liga-Treffer erzielte, darf sich aber mit einem Platz in der Champions-League-Qualifikation trösten. Zudem holte man vor einer Woche den Cup-Sieg, da hatte man Ajax dank eines Janko-Tores noch mit 3:2 in der Verlängerung bezwungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel