vergrößernverkleinern
Millionentruppe für Eliteliga qualifiziert © APA (epa)

Manchester City hat sich am Sonntag in der 38. und letzten Runde der Premier League das direkte Ticket zur Gruppenphase der

Manchester City hat sich am Sonntag in der 38. und letzten Runde der Premier League das direkte Ticket zur Gruppenphase der Champions League gesichert. City gewannbei den Bolton Wanderers 2:0 und beendete die Saison damit hinter Meister Manchester United und Vize Chelsea auf Rang drei. Arsenal, das zum Abschluss bei Fulham nur 2:2 spielte, muss als Vierter in die Qualifikation zur "Millionenliga".

Dramatisch verlief das Rennen um den Klassenerhalt. Nach Fix-Absteiger West Ham erwischte es in der letzten Runde auch Blackpool und Birmingham City. Blackpool führte auswärts gegen den neuen Rekord-Champion Manchester United 2:1, musste sich aber am Ende 2:4 geschlagen geben. Birmingham verlor auswärts gegen Tottenham 1:2. Der Überraschungssieger im Liga-Cup spielt zwar kommende Saison Europa-League, muss aber den Gang in die zweithöchste nationale Liga antreten.

Die Wolverhampton Wanderers schafften den Klassenerhalt trotz einer 2:3-Heimpleite gegen das somit ebenfalls gerettete Blackburn. Wigan Athletic hielt die Liga dank eines 1:0-Auswärtssieges gegen Stoke City. Der Torregen am Sonntag sorgte für einen neuen Rekord, seitdem die Premier League mit 20 Teams bestritten wird. Insgesamt 1.063 Treffer übertrafen die bisherige Bestmarke der Saison 1999/00 um drei Tore.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel