vergrößernverkleinern
Italiener blieb nach Double im Vorjahr titellos © APA (epa)

Der englische Fußball-Vizemeister Chelsea und Trainer Carlo Ancelotti gehen wie erwartet getrennte Wege. Chelsea hat die

Der englische Fußball-Vizemeister Chelsea und Trainer Carlo Ancelotti gehen wie erwartet getrennte Wege. Chelsea hat die titellose Saison am Sonntag mit einer 0:1-Niederlage auswärts gegen Everton beendet. Ancelotti hatte den Club aus London im Juli 2009 übernommen und im Vorjahr zum Double mit dem Gewinn von Meisterschaft und FA-Cup geführt.

In dieser Saison knüpften die "Blues" aber unter dem 51-jährigen Italiener nicht an diese Leistungen an und scheiterten zudem im Viertelfinale der Champions League.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel