vergrößernverkleinern
Will helfen, dass Frankfurt wieder aufsteigt © APA (Archiv/Schlager)

Der deutsche Bundesliga-Absteiger Eintracht Frankfurt hat Ümit Korkmaz laut Medienberichten zurückgeholt. Der Ex-Rapidler ist

Der deutsche Bundesliga-Absteiger Eintracht Frankfurt hat Ümit Korkmaz laut Medienberichten zurückgeholt. Der Ex-Rapidler ist zuletzt an den Zweitligisten VfL Bochum ausgeliehen gewesen, mit dem er den Aufstieg in der Relegation gegen Borussia Mönchengladbach verpasst hat. "Ich will helfen, dass Eintracht wieder aufsteigt und bin überzeugt, dass es auch klappt", sagte Korkmaz der "Bild"-Zeitung.

Korkmaz war im Sommer 2008 von Rapid zu Frankfurt gewechselt, wo ihn allerdings gleich zweimal ein Mittelfußbruch zurückgeworfen hatte. Im Frühjahr versuchte sich der quirlige Mittelfeldspieler leihweise bei Bochum und konnte dort bei seinen zwölf Saisoneinsätzen (drei Tore und zwei Assists) vollauf überzeugen. Im Falle des Aufstiegs hätten die Bochumer eine Kauf-Option auf Korkmaz gehabt.

"Ich habe mich in Frankfurt immer wohl gefühlt", sagte der 25-Jährige. Mit welchem Trainer es Korkmaz zu tun bekommt, steht noch nicht fest, es könnte aber bereits in den nächsten Tagen eine Entscheidung fallen. Ein Kandidat soll auch Sturm-Graz-Trainer Franco Foda sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel