vergrößernverkleinern
Der Pogatetzt-Club wurde starker Vierter © APA (dpa)

Hannover 96 ist in der abgelaufenen deutschen Fußball-Spielzeit zur "positiven Überraschung der Saison" erkoren worden. Das

Hannover 96 ist in der abgelaufenen deutschen Fußball-Spielzeit zur "positiven Überraschung der Saison" erkoren worden. Das ergab eine vom "kicker" unter 298 Profispielern durchgeführten Umfrage. Hinter dem Club von ÖFB-Verteidiger Emanuel Pogatetz, der als Tabellenvierter 46,6 Prozent der Stimmen erhielt, landeten FSV Mainz (Christian Fuchs, Andres Ivanschitz/21,1 Prozent) und Meister BVB (19,4).

Zum "Aufsteiger der Saison" wurde der Dortmunder Neo-Teamspieler Mario Götze (59,4 Prozent) gewählt. Im Spitzenfeld der "Absteiger der Saison" scheint mit Marko Arnautovic auch ein ÖFB-Legionär auf. Der Bremer nimmt mit 4,7 Prozent den fünften Platz ein. Angeführt wird diese Reihung vom Wolfsburger Diego (28,1) vor Michael Ballack (26,6/Bayer Leverkusen).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel