vergrößernverkleinern
Friedrich (re.) schoss das Eigentor zum 1:1 © APA (Hochmuth)

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat am Freitag trotz einer ihrer stärksten Leistungen in den vergangenen Jahren eine

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat am Freitag trotz einer ihrer stärksten Leistungen in den vergangenen Jahren eine bittere Niederlage kassiert. Die ÖFB-Auswahl hat vor 47.500 Zuschauern im Happel-Stadion gegen den überlegenen Gruppe-A-Spitzenreiter Deutschland 1:2 (0:1) verloren, obwohl sie in einigen Momenten sogar dem ersten Sieg gegen das DFB-Team seit 1986 nahe war.

Gomez hatte die Gäste in die 44. Minute in Führung gebracht und sorgte in der 90. Minute per Kopf für den entscheidenden Treffer. Friedrich per Eigentor (50.) hätte den Deutschen fast den ersten Punkteverlust in der laufenden EM-Quali beschert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel