vergrößernverkleinern
Der ÖFB-Teamkapitän dürfte Mainz verlassen © APA (Fohringer)

Christian Fuchs steht laut einem Bericht des "kicker" vor einem inner-deutschen Transfer zum FC Schalke 04. Wie das deutsche

Christian Fuchs steht laut einem Bericht des "kicker" vor einem inner-deutschen Transfer zum FC Schalke 04. Wie das deutsche Sport-Magazin in seiner Online-Ausgabe berichtete, sollen im Transfer von Mainz zu den Gelsenkirchnern lediglich noch Details zu klären sein. Der Niederösterreicher gab sich noch zugeknöpft. "Es gibt noch nichts Konkretes", meinte der Linksverteidiger gegenüber der APA.

Gemäß dem "kicker" kann Fuchs aufgrund einer Ausstiegsklausel aus seinem Vertrag bei den Mainzern, die ihn erst mit Saisonende fix von Bochum erworben hatten, austreten. Die Ablösesumme soll bei knapp unter fünf Millionen Euro liegen. Der 25-Jährige hatte einen Wechsel bereits vor Wochen nicht ausgeschlossen.

Mit Mainz hatte sich Fuchs in dieser Saison als Fünfter sensationell für die Europa League qualifiziert. Die in der Champions League überraschend bis ins Halbfinale vorgestoßenen Schalker sind als Cupsieger ebenfalls für die Europa League startberechtigt. In der Meisterschaft hatte es für die Königsblauen nur zu Rang 14 gereicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel