vergrößernverkleinern
Kienzl (re.) verlässt Österreichs Meister © APA (Archiv)

Mario Kienzl verlässt den frisch gebackenen österreichischen Fußball-Meister Sturm Graz in Richtung Liechtenstein. Der

Mario Kienzl verlässt den frisch gebackenen österreichischen Fußball-Meister Sturm Graz in Richtung Liechtenstein. Der 27-jährige Mittelfeldspieler erhält beim FC Vaduz einen Einjahresvertrag. Das berichtete der in der zweithöchsten Schweizer Liga engagierte Club am Dienstag auf seiner Homepage. Mit Florian Sturm und Mario Sara stehen zwei weitere Österreicher im aktuellen Vaduz-Aufgebot.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel