vergrößernverkleinern
Geldstrafe und tschüss! © APA (Archiv/epa)

Diego spielt beim deutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg unter Trainer und Manager Felix Magath keine Rolle mehr. Magath

Diego spielt beim deutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg unter Trainer und Manager Felix Magath keine Rolle mehr. Magath begann den Vorbereitungsstart auf die neue Saison am Freitag ohne den brasilianischen Mittelfeldspieler und forderte Diego auf, sich einen neuen Verein zu suchen.

"In einem Gespräch haben wir festgestellt, dass eine weitere Zusammenarbeit schwierig wäre und dass es besser ist, sich zu trennen", sagte Magath. Diego hatte am letzten Spieltag der vergangenen Saison vor der Partie in Hoffenheim das Mannschaftshotel verlassen und war dadurch bei Magath, Mitspielern und Fans in Ungnade gefallen. Die Wolfsburger sollen Diego zu einer Geldstrafe von 500.000 Euro verdonnert haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel