vergrößernverkleinern
Asamoah (re.) war zuletzt an St. Pauli verliehen © APA (Archiv/dpa)

Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah verlässt nach zwölf Jahren Cupsieger FC Schalke 04. Am Samstag

Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah verlässt nach zwölf Jahren Cupsieger FC Schalke 04. Am Samstag löste der 32-Jährige seinen bis 2012 gültig gewesenen Vertrag beim neuen Verein des ÖFB-Teamspielers Christian Fuchs auf. Asamoah war zuletzt an St. Pauli verliehen gewesen. Schalke löste auch den Kontrakt mit dem französischen Verteidiger Nicolas Plestan vorzeitig auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel