vergrößernverkleinern
"El Monumental" nächste Saison 2.-Liga-Stadion © APA (epa)

Der 33-fache Meister River Plate ist am Sonntag zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte aus Argentiniens höchster

Der 33-fache Meister River Plate ist am Sonntag zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte aus Argentiniens höchster Fußball-Spielklasse abgestiegen. Der nationale Rekordchampion musste sich im Relegations-Rückspiel gegen Aufsteiger Belgrano im heimischen Stadion "El Monumental" mit einem 1:1-Remis zufriedengeben, hatte die erste Partie am Mittwoch mit 0:2 in Cordoba verloren.

Vor 60.000 Zuschauern erzielte Mariano Pavone bereits in der fünften Minute die Führung für die Hausherren. Doch Guillermo Farres (61.) sorgte für den Ausgleich. Als dann auch noch Pavone (67.) einen Elfmeter nicht verwertete, war das Schicksal des Traditionsclubs aus Buenos Aires endgültig besiegelt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel