vergrößernverkleinern
ÖFB-Team machte neun Plätze gut © APA (Hochmuth/Archiv)

Österreichs Fußball-Nationalteam ist nach dem 1:2 in Wien gegen Deutschland und dem 3:1 in Graz gegen Lettland in der am

Österreichs Fußball-Nationalteam ist nach dem 1:2 in Wien gegen Deutschland und dem 3:1 in Graz gegen Lettland in der am Mittwoch in Zürich veröffentlichten FIFA-Rangliste vom 74. auf den 65. Platz geklettert. An der Spitze liegt weiter Weltmeister Spanien vor seinem "Vize" Niederlande. Der WM-Dritte Deutschland überholte Rekord-Weltmeister Brasilien und ist Dritter vor England und Südamerika.

Unter den Top Ten behielten nach den 131 Länderspielen der jüngsten vier Wochen nur die Iberer und die Oranjes ihre Position. Der frischgebackene Gold-Cup-Gewinner Mexiko machte 19 Ränge gut und scheint als Neunter erstmals seit Juli 2007 wieder unter den ersten Zehn auf. Die Slowakei, Österreichs nächster freundschaftlicher Länderspiel-Gegner am 10. August in Klagenfurt (20.30 Uhr), ist derzeit Nummer 28.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel