vergrößernverkleinern
Schütz erhielt einen Dreijahresvertrag © APA (Pessenlehner/Archiv)

Bundesligist FC Wacker Innsbruck hat sich mit Fußball-U21-Nationalspieler Daniel Schütz verstärkt. Der 20-jährige

Bundesligist FC Wacker Innsbruck hat sich mit Fußball-U21-Nationalspieler Daniel Schütz verstärkt. Der 20-jährige Flügelspieler wechselte vom Zweitligisten SCR Altach nach Tirol. Schütz erhielt einen Dreijahresvertrag mit Option auf eine weitere Spielzeit, gaben die Innsbrucker am Mittwoch bekannt. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Schütz hatte in der vergangenen Saison 35 Ligaspiele für Altach bestritten und dabei sechs Tore erzielt. "Er ist ein schneller, dribbelstarker Spieler, der unser Offensivspiel über die Flügel beleben wird", meinte Wacker-Sportdirektor Oliver Prudlo. Der Steirer, der aus der GAK-Akademie stammt, zählt auch zum vorläufigen Großkader Österreichs für die U20-WM in Kolumbien.

Wackers Ligakonkurrent SC Wr. Neustadt brachte unterdessen die Verpflichtung von Stürmer Danijel Prskalo unter Dach und Fach. Der 20-jährige Kroate kam von den Red Bull Juniors aus Salzburg, für die er in der Regionalliga West zuletzt elf Tore erzielt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel