vergrößernverkleinern
Der Bundesliga-Aufsteiger kam glimpflich davon © APA (Pfarrhofer)

Der Senat 5 der österreichischen Fußball-Bundesliga hat am Freitag eine Geldstrafe in fünfstelliger Höhe gegen

Der Senat 5 der österreichischen Fußball-Bundesliga hat am Freitag eine Geldstrafe in fünfstelliger Höhe gegen Oberhaus-Aufsteiger FC Admira verhängt. Das hat Clubchef Richard Trenkwalder der APA - Austria Presse Agentur bestätigt. Die Admiraner wollen gegen die Strafe Protest einlegen. Trenkwalders Club soll verbotenerweise doppelte Spielerverträge abgeschlossen haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel