vergrößernverkleinern
Andreas Wolf kommt ablösefrei © APA (dpa)

Der deutsche Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat auf die Verletzungsserie in der Defensive reagiert und am Sonntag die

Der deutsche Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat auf die Verletzungsserie in der Defensive reagiert und am Sonntag die Verpflichtung von Andreas Wolf bekanntgegeben. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligarivalen Nürnberg ablösefrei zum Team von Trainer Thomas Schaaf. Wolf erhält einen Zweijahresvertrag und ist mit den Bremern bereits ins Trainingslager nach Norderney gereist.

Bei Werder sind aktuell fünf Verteidiger verletzt, neben dem Österreicher Sebastian Prödl fallen auch Mikael Silvestre, Naldo, Per Mertesacker und Sebastian Boenisch aus. Um vernünftig trainieren zu können, nahm Schaaf mehrere Spieler aus dem Drittligateam mit nach Norderney.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel