vergrößernverkleinern
Ältere Knieverletzung macht Schmitt zu schaffen © APA (Archiv/dpa)

Das deutsche Team muss beim Weltcup-Auftakt der Skispringer am Wochenende im finnische Kuusamo auf Ex-Weltmeister Martin Schmitt

Das deutsche Team muss beim Weltcup-Auftakt der Skispringer am Wochenende im finnische Kuusamo auf Ex-Weltmeister Martin Schmitt verzichten. Der 33-Jährige sei noch nicht vollständig von einer im Sommer aufgetretenen Knieverletzung genesen, teilte der Deutsche Ski-Verband (DSV) am Dienstag mit.

"Im letzten Lehrgang von Klingenthal zeigte Martin zwar eine ansteigende Formkurve, ein Start in Kuusamo käme für ihn allerdings zu früh", wurde der österreichische DSV-Cheftrainer Werner Schuster in einer Aussendung zitiert. Schuster geht aber davon aus, dass Schmitt bereits eine Woche später in Lillehammer in die Saison einsteigen kann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel