Oliver Prudlo wird neuer Sportdirektor des österreichischen Fußball-Erstligisten Wacker Innsbruck, für den der Ex-Verteidiger schon in seiner aktiven Zeit gespielt hatte. Sein Amt als Vorsitzender der Spieler-Gewerkschaft VdF legt der 41-Jährige nach knapp dreieinhalb Jahren wegen Unvereinbarkeit zurück.

Neuer VdF-Chef wird Gernot Zirngast, der diese Funktion schon von Sommer 1997 bis November 2006 bekleidet hatte und danach ins zweite Glied rückte. Aufgrund der neuen Aufgabe wird Zirngast seinen Job als Co-Trainer beim Ostligisten Horn nach Saisonende aufgeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel