Der Salzburger Marcel Hirscher hat am Mittwoch bei den internationalen österreichischen Meisterschaften im alpinen Skilauf den Riesentorlauf-Titel geholt. Der Gewinner von zwei Weltcup-Riesentorläufen setzte sich in der Innerkrems vor dem Slowenen Miha Kuerner (0,55 Sek. zurück) durch. Die Silbermedaille ging damit an den Tagesdritten Hannes Reichelt, Bronze an den fünftplatzierten Bernhard Graf.

Von 126 Fahrer aus 10 Nationen kamen 59 in die Wertung. Am Donnerstag geht der Herren-Slalom in Szene, für den u.a. Slalom-Weltcupsieger Reinfried Herbst, Hirscher und Manfred Pranger gemeldet sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel