Das ÖFB-U17-Team ist in der EM-Qualifikation gescheitert. Die Mannschaft von Ernst Weber ging am Mittwoch in Patras zum Abschluss gegen Irland 0:3 unter, obwohl sie fast die komplette zweite Hälfte in Überzahl agierte, und beendete die Gruppe 3 mit zwei Punkten aus drei Spielen auf dem vorletzten Platz. Das Ticket für die EM in Liechtenstein im Mai sicherte sich Griechenland (2:1 gegen Finnland).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel