Österreichs U19-Frauen-Team hat die Qualifikation für die EM-Endrunde in Mazedonien verpasst. Die Auswahl von Trainer Ernst Weber musste sich am Donnerstag im ungarischen Telki gegen die Schweiz mit einem 1:1 begnügen. In der Tabelle mussten die am Ende ungeschlagenen Österreicherinnen damit noch Frankreich vorbeiziehen lassen. Die EM-Teilnahme als bester Gruppenzweiter stand außer Reichweite.

Carina Wenninger (86.) vom FC Bayern München sorgte nach der Führung für die Eidgenossinnen für das Remis. Nur die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite qualifizieren sich für die Endrunde 2010. Mazedonien ist als Gastgeber fix qualifiziert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel