Die Salzburg Juniors haben in der Ersten Liga das Duell der beiden Amateurteams gegen Austria Wien mit 2:0 (1:0) gewonnen. Louis Ngwat-Mahop, der nach einem Muskelfasserriss im Juli sein Comeback gab, war mit seinem Treffer in der 31. Minute Matchwinner für die Heimischen, Matos fixierte in der Nachspielzeit den Endstand.

Die Wiener, die als Amateur-Team so wie die Salzburger absteigen müssen, waren mit einer stolzen Serie von sieben Partien ohne Niederlage in das Spiel gegangen. Doch zwei Spieler aus dem Profi-Kader leiteten das Ende dieser Serie ein: Nach einer Meilinger-Flanke kam Pitak zum Kopfball, den Torhüter Arnberger abwehren konnte. Doch Ngwat-Mahop verwertete im Nachschuss.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel