Eintracht Frankfurt hat auf der Jagd nach einem Europa-League-Startplatz in der deutschen Fußball-Bundesliga einen Dämpfer einstecken müssen. Nach drei Siegen in Serie verloren die Hessen die Freitagspartie der 30. Runde bei Borussia Mönchengladbach mit 0:2. Vor 48.553 Zuschauern im Borussia-Park erzielten Marco Reus (6.) und Dante (56.) die Treffer für die "Fohlen".

Ümit Korkmaz war bei den enttäuschenden Frankfurtern noch ein Aktivposten. DerEx-Rapidler spielte an der rechten Flanke durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel